Autor(en):
Birger Antholz



Titel:
Wohnungseinbruch

Zusammenfassung:
2016 ist die Anzahl der Wohnungseinbrüche erstmals seit 11 Jahren um 9,5 % auf 151.265 Fälle gesunken. Davor sind diese von 2006 bis 2015 um 57 % angestiegen. Einen ähnlichen 10-Jahres-Anstieg um 82 % gibt es schon einmal von 1979 bis 1988. Deswegen werden beide Perioden miteinander verglichen. Zusätzlich wird in einer Tabelle die komplette Datenreihe für Wohnungseinbrüche ab 1957 bis 2016, inklusive der Versuche, Versuchsanteile, Tatverdächtigen und Aufklärungsquote angeführt.